Führerschein

Der Sportbootführerschein-Küste ist der einzige amtliche deutsche Schein, der zum Fahren von Wasserfahrzeugen mit mehr als 3,7 kW vorgeschrieben ist.

Für viele Charterstationen reicht dieser Schein aus. In einigen Ländern oder von einigen Schiffsversicherern werden zusätzlich der SKS oder  SSS verlangt.

In KROATIEN und DEUTSCHLAND, aber jetzt auch in der ganzen EU  muss der Skipper ein gültiges Sprechfunkzeugnis besitzen.

Den BR- und BK-Schein sollten Sie jetzt umschreiben lassen, da die Scheine in den EU-Ländern nicht mehr akzeptiert werden.

In GRIECHENLAND muss der Co-Skipper seine Segelerfahrung nachweisen. Dazu reicht auch ein A-Schein aus, oder es kann Segelerfahrung auf einem Formular bestätigt werden.

Um die nötigen Formalitäten vor Ihrer Charter erledigen zu können, benötigen wir für fast alle Reviere 4 Wochen vor Törnbeginn eine Crewliste mit den Namen, Geburtsdaten, Geburtsorten, und Passnummern aller Crewmitglieder, sowie eine Kopie der Scheine des Skippers.